Mi., 21. April 2021

Meinung

Editorial / Asmas Brief ist auch eine Erinnerung daran, wie unmenschlich Europa an seinen Außengrenzen ist

Abseits von der CSV-Selbstdemontage und den Nachwirkungen des Impfdränglertums gab es diese Woche auch eine bewegende Nachricht in Luxemburg. Sie stammt von einer 14-Jährigen aus Afghanistan (das Tageblatt berichtete). Bevor Asma im April vergangenen Jahres nach Luxemburg kam, hing sie auf ihrer Flucht auf der griechischen Insel Lesbos im Flüchtlingscamp Moria fest. Das Lager erlangte…



Meist Gelesen