Do., 29. Juli 2021

Politik

Luxemburg / Die meisten Schüler gehen nach der Grundschule in das „Général“

Knapp 5.500 Schüler des Zyklus 4.2 der Grundschule wurden am Ende dieses Schuljahres in das „Einseignement secondaire“ orientiert. Die meisten Schüler kamen demnach in das „Enseignement général“. Jedes Jahr wechseln am Ende eines Schuljahres die Schüler des letzten Zyklus der Grundschule in die verschiedenen Sekundarschulen. Dazu findet eine ausführliche Orientierung statt, schreibt das Bildungsministerium in…



Meist Gelesen